Modellprojekt „Konsultations-Kita“ in Sachsen gestartet

Kind rutscht (c) Monika Torloxten / pixelio.de

Kind rutscht (c) Monika Torloxten / pixelio.de

Sachsens Erzieher(innen) bekommen ab diesem Monat schon die Gelegenheit, sich in elf ausgewählten Konsultations-Kitas in Sachsen praxisnah über die Umsetzung des sächsischen Bildungsplanes zu informieren. Die Arbeit mit dem neuen sächsischen Bildungsplan kann so nun noch besser in die Praxis gebracht werden.

weiterlesen

Zu frühes Fernsehen und zu viel Fernsehen ist schädlich

Frau mit Schwangerschaftsbauch (c) Alexandra Bucurescu/pixelio.de

Frau mit Schwangerschaftsbauch (c) Alexandra Bucurescu/pixelio.de

Zu viel Fernsehen ist schädlich davor warnt der Neurologe Prof. Manfred Spitzer Sie als Eltern. Durch die zur Frühförderung gedachten Cds oder Spiele kann ernsthafter Schaden angerichtet werden. Die Warnung ist natürlich nicht aus der Luft gegriffen sondern beruht auf der Erkenntnis, dass unsere Kinder im Rahmen einer ganzheitlichen Bildungserfahrung nicht nur hören und sehen müssen sondern gleichzeitig schmecken, riechen und ertasten.

weiterlesen

Detlev Jöcker: Zappelmann oder Kuschelmonster

20 Jahre Menschenkinder mit Detlev Jöcker (c) menschenkinder-shop.de

20 Jahre Menschenkinder mit Detlev Jöcker (c) menschenkinder-shop.de

Haben sie auch einen kleinen Zappelmann oder ein Kuschelmonster zu hause? Es ist noch gar nicht so lange her, da waren Zauberer Schrappelschrut, Krabbelschneck, Hoppelhas und seine Freunde tagtäglich bei uns zu Gast. Bereits 1978 legte der damals dreijährige Sohn von Detlev Jöcker den Grundstein für viele unvergessene und vielgeliebte Kinderlieder. Damals brachte der Schauspieler und Musiker Detlev Jöcker seinen Sohn in den Kindergarten und wunderte sich, dass da immer noch dieselben Lieder geträllert wurden wie zu seiner Kindergartenzeit. Das kann nicht so bleiben, dachte er sich und fing an neue Kinderlieder zu schreiben. Die Nachfrage war enorm und so gründete er 1987 den Menschenkinder Verlag.

weiterlesen

Jedes Kind ist einzigartig: Wege zur Inklusion in Kitas

Inklusion in der Kita (c) cornelsen.de

Inklusion in der Kita (c) cornelsen.de

Der derzeitige Ausbau der Plätze für die jüngsten Kinder in Tagesstätten bietet die Möglichkeit, Inklusion von Anfang an ins Auge zu fassen, mitzudenken und zu gestalten. Wie können Kitas und Erzieherinnen diesen Weg gehen, was gilt es zu beachten? In ihrem Ratgeber „Jedes Kind ist einzigartig“ betrachtet Tanja Könitz den Begriff der Inklusion, die Voraussetzungen und die Umsetzungen in der Praxis von Tageseinrichtungen im Detail, samt Chancen und Stolpersteinen. Erzieherinnen erhalten hier Hintergrundwissen, Anregungen zur Reflexion und konkrete Tipps für ihren Arbeitsalltag.

weiterlesen

Ponte: Kindergärten und Grundschulen auf neuen Wegen

Sport | Tandemsprung (c) Andy / pixelio.de

Sport | Tandemsprung (c) Andy / pixelio.de

Das Programm ponte. Kindergärten und Grundschulen auf neuen Wegen hat einen Grundstein für nachhaltige Strukturen in der Zusammenarbeit von Erziehern und Lehrkräften gelegt. In Berlin, Brandenburg, Sachsen und Rheinland-Pfalz haben etwa 200 Pädagogen aus 74 Einrichtungen in Tandems zusammen gearbeitet. Vier Jahre lang haben Lehrer und Erzieher aus ponte bei regelmäßigen Treffen ihr Lern- und Bildungsverständnis verglichen und ihre eigene Arbeit reflektiert. Dabei wurden sie von Moderatoren begleitet und konnten sich in Fortbildungen zu Themen wie kindgerechte Lernformen weiterbilden. Entstanden sind gemeinsame Projekte innerhalb der Tandems und neue Formen der Zusammenarbeit, z.B. die Nutzung von Kita-Dokumentationen als Basis für individuelle Lernpläne in der Schule.

weiterlesen

Technik-Bildung von Anfang an

Wehrfritz GmbH

Wehrfritz GmbH

Technik-Bildung von Anfang an ist wichtig – und machbar! Die neue Themen-Website von Wehrfritz zeigt, wie es geht: „Die Technikmacher“ versammeln Ideen, Materialien und Anleitungen für Kindergarten und Grundschule. Und ermutigt Pädagogen: Technik-Training macht Spaß!

weiterlesen

Klaus, Glück und Natur – Was Kinder (wirklich) zum Groß werden brauchen.

kinder spielen mit Bausteinen (c) Torsten-Schröder/pixelio.de

kinder spielen mit Bausteinen (c) Torsten-Schröder/pixelio.de

Wildnistage, Nischen zum Verstecken, Lagerfeuer, selbst gekochtes Essen, Gemüse aus dem hauseigenen Garten – alle machen mit, beteiligen sich…Klaus, der Leiter im Kindergarten „Die Linde“ und „Ahorn“ in Leipzig redet von Bildung, Freiheit und vom Glück. Während der Bauzeit des neuen Kindergartens Ahorn ist ein Film entstanden – ein Film mit den Kindern, Eltern und Kollegen, der eindrucksvoll und aussagekräftig zeigt, was Kindergarten und co. leisten (können).

weiterlesen

garaus für die laus – wie mit läusen richtig umgehen?

Dusche (c) familienfreund.de

Dusche (c) familienfreund.de

zwar gibt es die krabbler auch im sommer, doch gerade in der kalten jahreszeit herrscht in schulen und kindergärten häufig „läuse-alarm“. das hat weniger mit den niedrigen temperaturen zu tun als mit der tatsache, dass die kinder seltener draußen spielen und noch mehr die köpfe zusammenstecken als sonst. übertragen werden die kleinen tierchen direkt durch haar-zu-haar-kontakt. springen oder fliegen können sie nicht – die parasiten krabbeln bequem zum nächsten schopf. wenn eltern beim eigenen kind läuse entdecken, fürchten sie oft, als unsauber zu gelten. dieses vorurteil führt oft zu unsinnigen aktionen: putzorgien im ganzen haus werden gestartet, kuscheltiere eingefroren und das kinderzimmer in eine quarantänestation verwandelt. übertriebene hysterie sei unnötig, mahnen die gesundheitsämter. schließlich seien die kleinen plagegeister zwar unangenehm, aber völlig harmlos, weil sie in unseren breiten keine krankheiten übertragen.

weiterlesen

„Kita-Frühling“ – Qualitätsprogramm für frühkindliche Bildung

Junge mit Brille schaut ein Buch an (c) jutheanh / pixabay.de

Junge mit Brille schaut ein Buch an (c) jutheanh / pixabay.de

der “kita-frühling“ ist ein von mckinsey bilet und sococnic entwickeltes qualitätsmanagementprogramm. es bietet kitä-trägern aber auch tagesmüttern unterstützung, sich den herausforderungen und reformnotwendigkeiten im bereich der frühkindlichen bildung zu stellen, um ein wirksames qualitätsmanagement aufzubauen.  

weiterlesen